Sie fördern

Zukunft gestalten – Freiräume öffnen – Visionen ermöglichen

 

Die „trias“ ist eine Bürgerstiftung und arbeitet nicht zuletzt „dienstleistend“ für Menschen, die sich engagieren möchten. Über 90 Stifter und Stifterinnen haben „ihr“ Projekt unterstützt, für eine bestimmte Zielsetzung Geld, Land oder Immobilien eingebracht oder der Stiftung Mittel zur freien Verfügung überlassen. Es sind die Schenkungen die den größten „Hebel“ entwickeln. Schenken heißt „freilassen“ und damit wird ein Freiraum für neue und besondere Vorhaben gegeben. Im Gespräch mit unseren Grafikern entstand einmal das Bild: Die Schenkung bringt ein Rad zur Drehung, die Stiftung ist der Treibriemen – und daraus entsteht Größeres.

  • Langfristige Zukunftsinvestitionen sind Ihre Geld- und Sachspenden in das Vermögen der Stiftung, sogenannte Zustiftungen. Ob Boden, Ökologie oder gemeinschaftliches Wohnen. Sie stiften – wir setzen für Sie um.
  • Unter „Haus in gute Hände geben“ haben wir besondere Ideen
    mehr >>
  • Größere Beträge können als Sondervermögen, noch größere als Treuhandstiftungen von uns geführt werden. Dann sind spezielle Verwendungszwecke und gemeinsame Vergabeentscheidungen möglich
  • Sie möchten über Ihre Lebensspanne hinaus etwas bewegen? Mit Testament und Erbvertrag lässt sich vieles gestalten. Ob Geld, Wohnung, oder Genossenschaftsanteile. Wir besprechen das gerne mit Ihnen.
  • Wir benötigen immer wieder günstige Darlehen zum Erwerb von Grundstücken – auch diese helfen
  • Spenden – ob einmalig oder als Dauerspende. So werden Sie zum „Fördermitglied“. Das „Mitglied“ gibt es zwar streng genommen nicht in einer Stiftung, aber warum soll man nicht „Mitglied“ an einer gemeinsamen Zielsetzung sein?
    direkt zur Spende >>
    Fördermitglied werden >>
  • Ehrenamt – Für das www.wohnprojekte-portal.de suchen wir z. B. immer wieder Menschen, die sich um Aktualisierungen der Einträge kümmern. Bei Projekttagen freuen wir uns über Hilfe am Stand. Und wenn Sie eine eigene Idee haben, sprechen Sie uns gerne an.

Das gilt immer: Bitte sprechen Sie uns an. Gemeinsam suchen wir einen guten Weg der Umsetzung.

Kontakt >>