Boden Ökologie Wohnen








Wandelstiften

Wir sind Mitglied im Netzwerk Wandelstiften

Berlin, Mietergenossenschaft Selbstbau eG, Alte Schule Karlshorst

Wohnungen:   
21 / 1.656 m²
 
Gemeinschaftsfläche:   
ca. 150 m², Räume im UG und in der Remise

Gewerbeeinheiten:   
4 / 283 m²   

Besonderheit:    
Jugendarbeit in der ehemaligen Turnhalle: 320 m²

Schilderungdes Projektes:   
Die vor über 100 Jahren erbaute ehemalige Gemeindeschule Friedrichsfelde in Berlin-Karlshorst, zeitweise auch Schule für sowjetische Offizierskinder, stand seit Jahren leer. Nun wurde durch die Genossenschaft und die Architekten, unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes, ein quartiersbezogenes Wohnkonzept zu entwickeln, welches für Raum für am Wohnungsmarkt benachteiligte Gruppen bietet. Das Land Berlin unterstützt das Vorhaben als Modellprojekt zum Generationswohnen in der Stadt.

Rechtsformgestaltung:   
Grundstück: Erbbaurechtsgeber Stiftung trias, 5.173 m²,Erbbaurechtsvertrag über 99 Jahre zur Sicherung der Projektziele, Ermöglicht durch eine Zustiftung in Höhe von 169.000 €
Gebäude: Erbbaurechtsnehmer ist die Mietergenossenschaft SelbstBau eG

Projektstart:    2005   

Nutzung seit:    2007           

Projektberater/in:   

Stiftung SPI,
Prinzenallee 74,
13357 Berlin ,
Tel. 030 / 49 30 01-24, Fax –12,
ausnahme.regel@stiftung-spi.de

Architekt/in:   

thommes weißheimer engelmann GbR,
Rykestr. 25,
10405 Berlin,
Tel. 030-49 85 48 22, Fax –24,
ifd@institut-feiner-dinge.de

Architekturbüro Scholz & Son,
Obentrautstraße 60-62,
10963 Berlin,
Tel. 030-216 30 42,
scholz-son@t-online.de 


Dazu als Download das trias-Projektblatt














 















Kontakt:
Mietergenossenschaft SelbstBau eG
Rykestr. 13
10405 Berlin
Tel. 030 / 441 99 61
Fax. 030 / 441 99 62
Email
www.selbstbau- genossenschaft.de

Projekt:
Gundelfinger Str. 10/11
10318 Berlin   


Kontakt     Inhalt Volltextsuche Impressum     Login